Weltmeistertitel für Zanardi-Kart « TB Racing Team // Kart Republic // IAME // Unipro // Jecko – powered by Fast-Media.eu
Weltmeistertitel für Zanardi-Kart

Zum dritten Mal in vier Jahren gewinnt Zanardi die Kart-Weltmeisterschaft. Beim Finale im Königreich Bahrain setzte der Brite Tom Joyner die Erfolgsstory des italienischen Chassisherstellers fort und bescherte Chiese Corse einen weiteren Titel.

Nur als Zwölfter reiste Tom Joyner zum Finale der CIK-FIA Kart Weltmeisterschaft nach Bahrain. Auf heimischen Boden in Brandon hatte er wenig Glück und galt beim Finale keineswegs als Favorit. Eine starke Vorstellung brachte ihn jedoch zurück an die Spitze. Im Pre-Finale auf Rang zwei, übernahm er im Finale die Führung und baute diese bis zum Rennende weiter aus. Beim Überqueren des Zielstrichs hatte er einen doppelten Grund zur Freude. Neben seinem ersten WM-Sieg, wurde er zum neuen Kart-Weltmeister gekürt und setzte damit die Erfolgsstory von Zanardi-Kart weiter fort. Die Bilanz der letzten vier Jahre kann sich sehen lassen, gleich drei-Mal stammte der Weltmeister aus dem Team von Dino Chiesa.

Deutschland-Importeur Thomas Braumüller freute sich über den Erfolg seiner Marke: „Ich gratuliere Tom und Dino zu dem Titelgewinn. Das gesamte Team hat sehr hart gearbeitet und verdient gewonnen. Dieses Ergebnis spiegelt die starke Performance unseres Materials wieder.“

Für 2014 laufen bei TB Motorsport die Planungen auf Hochtouren. Erneut wird man mit seinen Piloten in der DKM und dem ADAC Kart Masters vertreten sein. Aber auch die internationale Präsenz wird ausgebaut. Hannes Janker startet für Zanardi-Kart in der Kart Welt- und Europameisterschaft.